Helmholtz Gemeinschaft

ROBEX – Zwei Welten begegnen sich

Die Helmholtz-Allianz “Robotische Exploration unter Extrembedingungen – ROBEX” bringt Raumfahrt- und Tiefseeforschung zusammen. Insgesamt 16 über ganz Deutschland verteilte Institutionen entwickeln gemeinsam Technologien, die die Erforschung schwer erreichbarer Gebiete mit extremen Umweltbedingungen wie Tiefsee, Polargebiete, unseren Erdmond, aber auch andere Himmelskörper ermöglichen sollen.

 

 

Austellung ROBEX – ENTDECKE NEUE WELTEN vom 16. April bis 20. Juni 2015 im Haus der Wissenschaft Bremen

Robex_postkarte_LR_blau_Seite_1

Was sind schwarze Raucher? Wieviel Treibhausgas wird in der Tiefsee gebunden? Welche Rohstoffe lagern in der Tiefsee? Wie ist das Innere des Mondes aufgebaut und was sagt uns das über die Entstehung der Erde?
Mit diesen Fragen beschäftigen sich Tiefsee- und Raumfahrtforscher seit langem; seit 2012 aber erstmalig gemeinsam in einer bisher in Europa einzigartigen Allianz unter der Führung des Alfred –Wegener-Instituts.

Die Ausstellung „ROBEX – Entdecke neue Welten“ bietet den Besuchern erstmalig die Möglichkeit, überraschende Synergien zu erleben und den Mehrwert einer ungewöhnlichen Zusammenarbeit nachzuvollziehen.

Es ist ein besonderer Anspruch der Ausstellung, den Forscher- und Entdeckergeist junger Schülerinnen und Schüler zu beflügeln. Deshalb findet flankierend ein spannendes Schulprojekt zu Mond- und Tiefsee-Robotik in Bremen und Bremerhaven statt. Ein zusätzlich über die sozialen Medien vermitteltes interaktives Spiel, bei dem Roboter die Stadt Bremen erkunden, schlägt einen weiteren Bogen zwischen Jugendlichen und der Ausstellung.

Die Ausstellung zeigt außergewöhnliche Zeugnisse der beiden extremen Umgebungen, gibt Einblicke in die Fortschritte der Entwicklung von Robotik und Instrumenten und läßt den Besucher erfahren, wie schwierig es ist, Roboter in unzugänglichen Gebieten zielgenau zu steuern. Erleben Sie selbst, wie Roboter in den für den Menschen schwer zugänglichen Umgebungen „Ihre Augen“, „Ihre Arme“, „Ihre Spürnasen“ ersetzen und somit Licht ins Dunkel bringen. Und „fliegen“ Sie mithilfe des „Tranzendators“ in einer Kapsel in die Tiefen der Meere und unseres Sonnensystems!

Mehr Informationen zur Ausstellung, dem Schulprojekt und dem Online Spiel ROBEX – The Mission gibt es unter www.robex-bremen.de